Image

Freilandeier aus Nordhorn

frischer. regionaler. lecker.


Der landwirtschaftliche Familienbetrieb Leferink wird schon in der 6. Generation geführt. Der Hof wird von Berthold und Henny Leferink sowie deren Kinder Gunnar, Jannis und Maarten geführt. Es befindet sich bei Nordhorn in der Grafschaft Bentheim im südwestlichen Niedersachsen – direkt an der Grenze zu den Niederlanden.

Ein großer Bereich unseres Hofes ist die Geflügelwirtschaft. Auf unserem großen Freigelände halten wir bis zu 39.700 Hühner der Rasse Dekalb White. Einen Großteil der frischen Freilandeier verkaufen wir an regionale Händler. Dabei steht das Tierwohl bei uns an oberster Stelle, denn nur gesunde und glückliche Hühner produzieren gute Eier.
Deshalb sind wir auch Partner der Initiative respeggt.com, die sich gegen die Tötung männlicher Küken einsetzt.

Über unseren Hof war schon mehrfach in den Medien. Im SAT1-Fernsehbeitrag wurde über der regionalen Vertrieb unserer Freilandeier berichtet. Und sogar im Ausland ist man auf uns aufmerksam geworden.  Der französische Fensehsender FranceInfo war bei uns auf dem Hof und berichtete über die Initiative respeggt.

Ein weiterer Bereich ist der Ackerbau. Wir bauen Mais, Getreide und Gras an. Der Mais und das Getreide werden an regionale Abnehmer verkauft. Aus dem Gras entsteht Stroh für die Hühnerställe. So schließt sich bei uns der Kreislauf zwischen den beiden Bereichen perfekt. Beim Anbau schonen wir die Böden mit wenigen Bearbeitungen und optimaler Düngung. Durch Zwischenfruchtanbau mit Wildmischungen bieten wir Fasanen, Hasen und Rehwild frisches Futter und Schutz.

Hofladen


Wir sind eine zertifizierte hygienerechtliche Packstelle. Das heißt, dass wir die Freilandeier nach Gewichtsklassen sortieren, die Eier durchleuchten und die Luftkammer messen. Die Eier werden täglisch frisch in unsere eigenen 6er und 10er Pappschachteln einsortiert. Jede Eierschachtel wird mit einem individuellen Barcode versehen. Alle Eierschachteln werden etikettiert und geben so Auskunft über der Mindesthaltbarkeitsdatum, die Gewichtsklasse, die Packstellennummer, die Adresse und die Temperatur.

Printnummer: DE-1-0357061
Erklärung:
DE = Deutschland
1 = Freilandhaltung
035 = Niedersachsen
706 = Betriebsnummer
1 = Stall1

Seit 2012 betreiben wir eine eigene Eierhütte, in der wir Eier für die Kunden direkt vom Hof anbieten. Der Erfolg war so groß, dass wir inzwischen an mehrere an weiteren Orten Verkaufsstände gebaut haben – zum Beispiel an der Milchtankstelle in Nordhorn.

Eierhütte in Nordhorn
Freilandeier in Nordhorn
Freilandeier Leferink

Verkauf


Seit 2015 betreiben wir eine Direktvermarktung unserer frischen und hochwertigen Produkte. Als erstes wurde in Nordhorn eine Eierhütte und eine Milchtankstelle aufgebaut. Für unsere Kunden bietet das gleich mehrere Vorteile: Geschmack, Frische, Transparenz und Regionalität. Inzwischen beliefern wir täglich Hotels, Bäckereien, den Tierpark Nordhorn, Restaurants, Tankstellen, aber auch regionale Supermärkte wie REME und EDEKA mit frischen Freilandeiern.

Hier können Sie unsere frischen Freilandeier kaufen:


Historie


  • Eierhütte Leferink, Petkuser Straße 50, Nordhorn
  • Nordhorner Milchtankstelle, Wietmarscher Straße 64, Nordhorn
  • Milchtankstelle Löcken, Hauptstaße 8, Hörstel
  • Hofladen Heilemann, Hermannstraße 2, Wietmarschen 
  • Marktkauf Kutsche, Stadtring 60, Nordhorn
  • Rewe Markt, Friedrich-Ebert Straße 2, Nordhorn
  • Rewe Markt, Neuenhauser Straße 50, Nordhorn 
  • Rewe Markt, Meppener Straße 12, Lingen 
  • Rewe Markt, Rheiner Straße 110a, Lingen 
  • EDEKA, Veldhausener Straße 69, 49828 Neuenhaus
  • EDEKA, Laurenzstraße 13, 48607 Ochtrup
  • EDEKA, Heinrich-Böll-Straße 1, 48455 Bad Bentheim
Image

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb wird nun schon seit dem 16. Jahrhundert geführt und in der 6 Generation betrieben. Früher war der Betrieb Leferink direkt in Nordhorn an der Wietmarscher Straße 67 (der Betrieb neben der Nordhorner Milchtankstelle) ansässig. Zu diesem Zeitpunkt wurden noch Milchkühe und Mastschweine gehalten.
2009 wurde die Kuh- und Schweinehaltung eingestellt, da der Standort direkt im Stadtgebiet nicht mehr möglich war. Deshalb entschieden wir uns den Betrieb Richtung Wietmarschen auszusiedeln und einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Freilandhühnern zu gründen. Die Legehennen werden in Freilandhaltung mit sehr viel Grünauslauf gehalten. Auf dem Gelände werden jedes Jahr Sonnenblumen, Getreide und Gras ausgesät, um den Tieren ein möglichst natürliches Umfeld zu geben.

Ökologie
Auf unserem Hof wird – neben Freilandeiern – auch Solarstrom erzeugt. Dieser Ökostrom versorgt nicht nur unseren Hof, sondern auch ca. 40 Haushalte in der Umgebung. 
Auch bei der Verpackung der Eier achten wir auf Umweltschutz. Unsere Eierschachteln werden klimaneutral produziert.

Kontakt


Sie wollen Freilandeier aus der Region verkaufen?
Sie interessieren sich für die Haltung von Freilandhühnern?
Dann melden Sie sich einfach bei uns.


Hof Leferink
Petkuser Straße 50
49531 Nordhorn

info@hof-leferink.de
Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite
facebook.com/Freilandeier.Leferink.Nordhorn